Bodensee
Landkarte
Ferienwohnungen
Der Bodensee
Reiseberichte
Bodensee 2007
Insel Reichenau
Konstanz
Nightlife
Schwimmbäder
Imperia
Konzilgebäude
Pulverturm
Insel Mainau
Salem
Affenberg
Schloss Salem
Uhldingen
Klosterkirche Birnau
Pfahlbauten
Traktormuseum
Meersburg
Nightlife
Schwimmbäder
Burg Meersburg
Friedrichshafen
Dornier Museum
Nightlife
Schwimmbäder
Messegelände
Schlosskirche
Schulmuseum
Zeppelinflug
Zeppelin-Museum
Schaffhausen
Schwimmbäder
Museen
Festung Munot
Rheinfall
Schloss Laufen
Bregenz
Nightlife
Schwimmbäder
Kunsthaus Bregenz
Militärmuseum
Pfänder
Lindau
Nightlife
Schwimmbäder
Altes Rathaus
Diebsturm
Haus zum Cavazzen

Interessantes:

Die Burg „Meersburg“ am Bodensee

Die Burg Meersburg, mit seinen vier Rundtürmen, ist die älteste bewohnte Burg Deutschlands, die im 7. Jahrhundert entstand. Sie ist auch unter dem Begriff „Alte Burg“ oder „Altes Schloss“ bekannt. Die Konstanzer Bischöfe nutzten die Meersburg von 1526 bis 1750 als Wohnsitz. 1838 wurde sie dann an private Besitzer verkauft. Bei einem Rundgang werden mehr als 30 Räume gezeigt, so auch die Wohnräume und das Sterbezimmer der berühmten deutschen Dichterin Annette von Droste- Hülshoff, die sich 1841 bis 1848 auf der Meersburg aufhielt und letztendlich am 24. Mai 1848 auf der Burg starb. Des Weiteren sieht man die Waffenhalle, den Rittersaal, das Burgverlies, den Stall, die Brunnenstube, eine alte Burgküche und vieles weitere.

Burg Meersburg Die Burg Meersburg

Öffnungszeiten:

März bis Oktober :
9.00 - 18.30 Uhr

November bis Februar :
10.00 - 18.00 Uhr

Letzter Einlass 1/2 Stunde vor Schließung der Räume

Eintrittspreise:

Erwachsene:
8,50 €

Jugendliche mit Schülerausweis:
6,50 €

Kinder von 6 bis 13 Jahren:
4,50 €

Weitere Informationen zur Burg Meersburg finden Sie auch hier:

Burg Meersburg GmbH
Schloßplatz 10
88709 Meersburg
Tel.: 0 75 32 / 8 00 00
Fax: 0 75 32 / 80 00 88
www.burg-meersburg.de


Quellenangabe Bilder:
links: © Gecko / PIXELIO
rechts: © kultor / PIXELIO